TherapieCouch.html
MedizinSchrank.html
FutterKuche.html
KatzenButler.html
Uber_uns_-_Constance.html
Home.html

KatzenButler

Team

Urlaubsbetreuung.html
Tierarztbesuche.html
Klienten.html
 

Constance

Zuständig in Hamburg für die Stadtteile:
Eimsbüttel, Eppendorf, Sternschanze,
tw. Altona-Nord, tw. Stellingen, tw. Harvestehude, tw. Rotherbaum
und in Sonderfällen auch anderswo...

Mich kennen Sie vielleicht schon.
Wenn nicht: Mehr über mich erfahren Sie hier.

Wanted!

Hamburg, alle Stadtteile:

Du liebst Katzen, bist zuverlässig und kennst Dich vielleicht sogar mit Medikamentengabe (wie z.B. Verabreichung von Tabletten oder Spritzengabe) aus und willst Dir in Deiner Freizeit ein bisschen was dazu verdienen? Dann melde Dich bitte bei constance@katzeaufdercouch.de

Sabrina

Zuständig in Hamburg-Nord für die Stadtteile:
Nach Umzug aktuell leider nicht mehr im Einsatz.

Ich bin Jahrgang 1989 und lebe mit meinen Katzen Magic & Tom. Ich bin gelernte Tierarzthelferin und entsprechend im Umgang mit den Vierbeinern geübt. Daher kann ich auch „schwierigeren Patienten“ Medikamente verabreichen, falls dies notwendig sein sollte. Ich hüte bereits seit einiger Zeit bei verschiedenen Katzenhaltern ein.

Im Rahmen meiner bisherigen KatzenButler-Tätigkeiten für die Urlaubsbetreuung Ihrer Katze/n im eigenen Revier wurden mit der Zeit vermehrt Anfragen aus Stadtteilen an mich herangetragen, die ich (Constance) selbst logistisch und zeitlich einfach nicht bewältigen konnte. Deshalb biete ich jetzt auch die Vermittlung weiterer liebevoller KatzenButler für diverse Stadtteile an.

Jeder hier vorgestellte KatzenButler hat einen Rahmenvertrag zur Vermittlung mit mir, den wir Ihnen bei der Vermittlung gern in Kopie vorlegen. Darin enthalten sind u.a. diverse grundsätzliche Regularien zum Umgang mit den anvertrauten Daten, Schlüsseln und natürlich Katzen. Jeder KatzenButler hat mir außerdem eine Kopie seines Personalausweises und ein polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt. Und schon vor Vermittlungsvertragsschließung lerne ich jeden KatzenButler und seine Katzen bei ihm zu Hause persönlich kennen. Die hier vorgestellten KatzenButler sind also „auf Herz und Nieren geprüft“.

Bevor auch Sie dem KatzenButler ihr Vertrauen aussprechen, Tier und Wohnungsschlüssel anvertrauen, können Sie ihn bzw sie natürlich ebenfalls gern zu Hause besuchen und sich davon überzeugen, dass er/sie ein Mensch mit eigener gemütlicher Wohnung und liebevoll gehaltenen Katzen ist.

Rechtlicher Hinweis: Der Betreuungsvertrag selbst kommt zwischen Ihnen und dem jeweiligen KatzenButler zustande. Katze auf der Couch erledigt nur die Vermittlung, Organisation und Abrechnung.

Jessica

Zuständig in Hamburg für die Stadtteile:
Hasselbrook, Eilbek, Hamm-Nord, teilweise Marienthal, Barmbek, Winterhude

Ich bin Jahrgang 1991 und lebe mit meinen Katzen Leo & Shadow in Hamburg-Hasselbrook. Hauptberuflich bin ich Erzieherin. Nachdem mir Eltern schon ihre Kinder anvertrauen, freue ich mich jetzt auf Katzenschützlinge. Medikamentengabe ist für mich kein Problem. Das habe ich schon vielfältig mit meinen eigenen Katzen geübt (z.B. Tropfen, Salben, Tabletten in Ohren, Augen, Maul). Ich freue mich darauf, Ihre Katze/n kennenzulernen.

Sabine

Zuständig in Hamburg für den Stadtteil:
Schenefeld

Hier folgt nach dem Kennenlerntermin eine Beschreibung.
Fragen Sie jedoch gern heute schon an.

Anjulie

Zuständig in Hamburg für die Stadtteile:
Altona, Groß Flottbek, Othmarschen, Ottensen, Stellingen, Bahrenfeld

Ich bin Jahrgang 1988 und lebe mit einer Katze zusammen. Ich bin eine Perfektionistin – natürlich auch im Umgang mit Katzen. Ob punktgenaue Medikation oder umfangreiches Spiel: Auf mich kann man sich immer zu 100% verlassen. Im Zweifelsfall (wenn die Katze z.B. einmal krank werden sollte oder sich anders verhält als üblich) halte ich (wie alle meine Kollegen) engen Kontakt mit Constance, damit Ihre Samtpfote wirklich in jeder Situation die bestmögliche Betreuung erhält. Ich freue mich, auch Ihrer Katze zu Diensten sein zu dürfen.

Gerald

Zuständig in Hamburg für die Stadtteile:
St. Pauli, Karoviertel, Schanzenviertel, Altona-Altstadt, Altona-Nord, Ottensen, Hafencity, Neustadt

Als ich 9 Jahre jung war (1976), kam unsere Familienkatze „Aline“ zu uns (und wurde stolze 19 Jahre alt). Seitdem bin ich ein absoluter „Katzennarr“ und habe bis heute kontinuierlich viele Samtpfoten im Familien- und Bekanntenkreis versorgt, behütet, adoptiert, bespielt, gekrault und beschmust. Da ich ein eher ruhiges Naturell habe, lass ich die Kleinen entspannt auf mich zukommen: Das klappt immer! Aber auch „schwierige Felle“ bringen mich nicht so schnell aus der Ruhe (wobei ich eine Erkrankung durchaus zu erkennen vermag und entsprechend schnell und verantwortungsbewusst reagiere).

Ich bin seit 2007 Mitglied im „bmt“ und habe seit 2012 mehrere Katzen-Patenschaften im Tierheim Süderstraße. Ich freue mich auf sie und ihre(n) kleine(n) Racker, die oder den ich ganz bestimmt schnell in mein Herz schließe! :-)

 

Liz

Zuständig in Hamburg für die Stadtteile:
Eimsbüttel, Schanzenviertel, teilweise Neustadt

Ich bin Jahrgang  1984 und bin mit Katzen aufgewachsen, 30 Jahre Katzenerfahrung sozusagen. Momentan habe ich aus beruflichen Gründen leider keine eigene Katze, aber ich vermisse die Samtpfoten sehr! Deshalb würde ich mich auch freuen, ab und an mit Ihrer Katze kuscheln & spielen zu dürfen.

Wanted!

Zuständig in Hamburg-Nord für die Stadtteile:
Langenhorn, Fuhlsbüttel, Poppenbüttel, Sasel u.a.

Du liebst Katzen, bist zuverlässig und kennst Dich vielleicht sogar mit Medikamentengabe (wie z.B. Verabreichung von Tabletten oder Spritzengabe) aus und willst Dir in Deiner Freizeit ein bisschen was dazu verdienen? Dann melde Dich bitte bei constance@katzeaufdercouch.de

Britta L.

Zuständig in Harburg, Sinstorf

Ich bin 1965 geboren und lebe selbst mit 3 Katzen zusammen. Seit über 10 Jahren bin ich schon als selbständige Catsitterin unterwegs und kenne alle Tricks und Kniffe, wenn es um die manchmal eigensinnigen Samtpfoten geht.

Sarah

Zuständig in Hamburg-Süd-Ost für die Stadtteile:
Horn, Hamm, Marienthal, Wandsbek, Jenfeld, Öjendorf, tw. Rahlstedt, tw. Rothenburgsort

Ich bin Jahrgang 1979 und eigentlich schon immer verrückt nach Katzen. Seit einigen Jahren habe ich jetzt auch eine eigene Katze, mit der ich auch schon Erfahrungen bei der Tabletteneingabe sammeln konnte. Als ehemalige Biologiestudentin bin ich tieraffin und habe auch keine Angst vor ungewöhnlichen Haustieren, z.B. mit acht Beinen oder ohne Beine. In erster Linie freue ich mich jetzt aber auf freundliche Samtpfoten in meiner Umgebung.